Voll im Saft - mehr Lebenskraft durch gesunde Mitochondrien

2 Tages Workshop

 

Fühlen Sie sich auch oft erschöpft und ausgebrannt?

Wünschen sie sich mehr Energie und Lebensfreude?

Aus moderner Sicht hängt unser Energielevel, die Menge an Lebenskraft sehr stark von den sogenannten Mitochondrien, welche man auch als Zellkraftwerke bezeichnet ab. Je nach Zelle haben wir unterschiedliche viele Mitochondrien. Die heutigen Lebensbedingungen mit dem gehäuften Auftreten von psychischem Stress, aber auch die Umweltbedingungen (Elektrosmog, Umweltgifte, schlechte Nahrung…) führen dazu, dass die Mitochondrien geschädigt werden und wir demzufolge einen Mangel an Lebenskraft erleben.

 

Inhalte:

 

Energielecks – was mindert die Lebenskraft

  • Stress, negative Gedanken und Vorstellungen, „falsche“ Ernährung, schlechter Schlaf, „schlechtes“ Wetter (Wind, Trockenheit, Nässe, Hitze

 

Bewegung

  • Bewegung - Trainingsmethoden zur Förderung der Mitochondrien

 

Regeneration, Entspannung

  • Entspannungsmethoden und Training des vegetativen Nervensystems
  • Muskelrelaxation nach Jakobson
  • Autogenes Training
  • Biofeedbacktraining

 

Lebensenergetische Übungswege

  • Grundlagen der Energiegewinnung aus Sicht der TCM
  • Lebenskraft aus westlicher Sicht – die Bedeutung der Mitochondrien
  • Lebenskraftatmung
  • Mehr Energie und Sauerstoff für jede Zelle
  • Stehen wie ein Baum
  • Dynamisierung des Energiestroms, Lösen von blockierter Energie, Beruhigung des Geistes
  • Yin Yoga und Lockerungsübungen für die Gelenke
  • Erhöhung des Durchflusses von Energie durch Dehnung und Lockerung von Muskulatur und Faszien

 

Mentale Stärkung

  • In die eigene Mitte kommen – Umgang mit Gedanken und Emotionen
  • Programmierung der Lebensenergie
  • Verringerung von Energieverlusten sowie Aufbau neuer Energie durch den Umbau geistiger und seelischer Strukturen (Förderung positiver Gedanken und Gefühle)

 

Ernährung, Licht

  • Die Bedeutung von Licht für den Aufbau von Lebenskraft
  • Grundlagen einer lebenskraftfördernden Ernährung
  • Die Bedeutung von Elektronen und Biophotonen im Zusammenhang mit den Mitochondrien und der Lebenskraft
  • Molekularer Wasserstoff und Lebenskraft
  • Kräuter, Superfoods und Mikronährstoffe

 

Natur - Die Bedeutung der Natur hinsichtlich der Lebenskraft

  • Earthing – die Erde als Lebenskraftspender
  • Der Wald
  • Wasserfall bzw. fließendes Gewässer
  • Berg und Meeraufenthalte
  • Das Prinzip Hormesis
  • Kälteanwendung und Lebenskraft

 

Akupunktur: Darf der Heilpraktiker in Österreich Akupunktur anbieten ?

VGNÖ - Verein für Ganzheitliche Naturheilkunde in Österreich

Seit 2016 bin ich Mitglied im VGNÖ.

In Österreich ist der Heilpraktiker nicht offiziell anerkannt.

Der Verein für Ganzheitliche Naturheilkunde bietet aber seit kurzem eine Ausbildung zum Dipl. Naturheiltherapeuten an die in Anlehnung an den Heilpraktiker ist.

 

Burnout und TCM

Burnout aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM)

 

Schlafstörungen? Schlaflosigkeit?

Erschöpft? Müde? Abgeschlagen?

Alles zu viel?

Frustriert? Akku leer? Ausgebrannt?

Keine Freude mehr? Kein sexuelles Verlangen? Kein Interesse?

 

Fühlen sie sich in der Früh fit und bereit für den Tag? Haben sie auch über den Tag genug Energie und haben ungebrochenen Schöpferdrang? Fühlt sich ihr Körper wie aufgeladen an und spüren sie wie Energie durch ihren Körper strömt und ihnen ein euphorisches Hochgefühl beschert? Dann können sie sich glücklich schätzen und sie wissen, dass ihre Zellkraftwerke noch gut funktionieren und sie genügend Energie/Strom zur  Verfügung haben. Sie stehen sozusagen voll im Saft.

Sollten sie jedoch bemerkt haben, dass sie von Jahr zu Jahr immer häufiger Erschöpfungszustände haben, im Kopf wie benebelt sind, chronische Beschwerden zunehmen und auch eine Wochenende nicht mehr ausreicht, um sich gut zu fühlen dann ist es höchste Zeit etwas zu unternehmen und ihren Energiehaushalt wieder in Schwung zu bringen.

In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) ist das Thema Burnout sehr gut nachvollziehbar und es gibt sehr viele Möglichkeiten, um wieder in Schwung zu kommen.

Um Burnout zu vestehen macht es Sinn die Konzepte der TCM mit modernen Erkenntnissen aus der Zellforschung, vor allem im Zusammenhang mit den Mitochondrien den zelleigenen Kraftwerken zu verstehen. Im Grunde gibt es zwei Kräfte: Die Yang Energie, die mit der Sonne zu tun hat und die man sich als Elektrizität vorstellen kann und die Yin Energie, die mit der Erde zu tun hat (Wasser, Mineralien), die die Elektrizität aufnimmt und im Körper speichert. Je nach Diagnostik gilt es einmal mehr die Yang Energie zu fördern bzw. mehr auf die Yin Energie zu achten. Ziel ist es die Systeme, die mit der Energieaufnahme und Verarbeitung zu tun haben wieder zu optimieren und gleichzeitig die Faktoren, welche Energie entziehen, wie beispielsweise künstliches Licht, emotionaler Stress und Elektrosmog zu reduzieren, um langsam wieder aus dem Burnout rauszukommen. Es werden in Zukunft im Rahmen des "Projekts Lebenskraft" zahlreiche Informationen auf meiner Homepage (Infocenter, Qi gong, Blog) verfügbar sein, die ihnen Hintergrundinformationen liefern, die nötig sind, um auf dem Weg des Wiederaufbaus der körpereigenen Energien voranzukommen.

Es ist sehr wohl möglich mitttels natürlicher Wege wieder aus der totalen emotionalen und körperlichen Erschöpfung rauszukommen. Wichtig ist es über längere Zeit kontinuierliche Maßnahmen durchzuführen und an der eigenen Persönlichkeit zu arbeiten, um mit den eigenen Energien, Gedanken und Emotionen besser umzugehen. Sie finden hier mehr dazu in den beiden Büchern Meistere Dich selbst! und "Wege zur Meisterschaft", die einen guten Einstieg in das Thema der Selbstoptimierung ermöglichen. Die Meisterung der eigenen Persönlichkeitrsstrukturen sind ein wichtiger Baustein zur Optimierung der Energie. Sie werden somit im Rahmen des Prozesses in Kontakt mit den eigenen Persönlichkeitsmustern kommen und sich somit selbst besser verstehen (siehe auch bei Seminare "Meistere Dich selbst" und bei Leistungen  "Psychologische Astrologie" und "Meistere Dich selbst Basis Check").

Angebot im Bereich Burnout - Diagnostik:

 

Behandlung:

Workshop:

Voll im Saft - mehr Energie durch gesunde Mitochondrien

 

 

 

Burnout Test gratis download

 

Migräne: Wie ihnen Akupuntur bei Migräne hilt

5 Dinge die sie über Migräne und Kopfschmerzen wissen sollten

Migräne und Kopfschmerzen gehen häufig mit folgenden Symptomen einher:

  • Übelkeit, bis hin zu Erbrechen
  • ...
  • ...

Lösungsansätze aus der Traditionellen Chinesischen Medizin:

  • Energetische Körperarbeit
  • Akupunktur
  • Erholung
  • Abgedunkelter Raum
  • Schlaf und Entspannung

 

Leitfaden zur Energetischen Körperarbeit gratis download

 

Qi Gong: "Voll im Saft" - mit Qi Gong zu mehr Lebenskraft

Erfahren Sie wie ihnen Übungen aus dem Qi Gong, Kälteanwendungen und die richtigen Fette zu mehr Lebenskraft verhelfen

 

Menschen in der heutigen Zeit sind vielen Belastungen ausgesetzt, welche sehr oft zu Beschwerden unterschiedlichster Art, aber vor allem zu Müdigkeit und zu einem Mangel an Lebenskraft führen. Meist ist man dann versucht, möglichst schnell die Beschwerden wieder los zu werden, um die Anforderungen des Alltags bewältigen zu können.  Es werden kurzfristige, gesundheitliche Maßnahmen bevorzugt,  um einigermaßen zu funktionieren, mit dem Nachteil, dass keine Regeneration stattfindet.  Die Lebenskraft schwindet zunehmends. Nach einigen Monaten bis Jahren dieser Vorgehensweise wird die Müdigkeit und seelische Verstimmtheit zum Dauerzustand – nichts geht mehr.

 

Körperliche, seelische und geistige Vitalität hängt sehr stark von der Menge der zirkulierenden Lebensenergie ab. Doch worum handelt es sich bei der Lebenskraft? Ist dies lediglich ein Mysterium, welches vom Osten kommt und sich als Trend in der Wellnessszene etabliert hat, oder steckt mehr dahinter?

 

Wesentliche Bestandteile des Projekt Lebenskraft sind:
 
  • Neues Wissen aus der Zellforschung - die Bedeutung gesunder Mitochondrien
  • Photonen und Elektronen - westliche Begriffe für Qi
  • Energielecks - welche Faktoren schwächen unseren Energiehaushalt
  • Kalte Thermogenese - wie sie mit Kälte den Energiefluss erhöhen
  • Ernährung und die Bedeutung von Omega 3
  • Wasserstoffwasser- mehr Wasserstoff und Elektronen für den Körper
  • Erdung durch Barfußgehen
  • Licht als Energiequelle für den Menschen
  • Sauerstoff - der menschliche Turbo
 
Es werden in Zukunft zahlreiche Informationen zum Thema Lebenskraft und deren Erhöhung sowohl aus östlicher und westlicher Sicht auf meiner Homepage angeboten werden (Infocenter, Blog).
 
Das Projekt Lebenskraft bietet:
 

 

Informationsplattform

Sie finden auf unserer Homepage (Infocenter, Blog) Informationen zu unterschiedlichen Themen, welche einen Bezug zur Mitochondriengesundheit und Lebenskraft haben. Zudem gibt es regelmäßig Informationsveranstaltungen und Vorträge zum Thema (siehe unter Termine).

Diagnostik in Bezug auf Lebenskraft und Mitochondrien

Zahlreich diagnostische Maßnahmen können ihnen helfen ein Bild über ihren derzeitigen Lebenskraftstatus zu erhalten.

Einzelbetreuung zum Aufbau gesunder Zellkraftwerke und Lebenskraft

Die Einzelbetreuung hilft ihnen dabei, sich selber besser kennenzulernen, persönliche Energieräuber zu identifizieren und zu verändern. Zudem bieten wir energetische Körperarbeit nach TCM an, die ihnen dabei hilft wieder mehr Lebenskraft aufzubauen.

Seminarangebot

Wir bieten eine 2 Tagesseminar indem sie komprimiert sämtliche Informationen erhalten, um gezielt an ihrem Lebenskraftstatus zu arbeiten. Das Wochenseminar bietet neben diesen Information auch noch die Möglichkeit das Konzept "Voll im Saft"  an sich selbst zu erproben und die Effekte dieses Programmes zu spüren.

 
Informationen zum Projekt-Lebenskraft bekommen Sie auch persönlich von mir unter:
oder unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!