Fit und vital durch die Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

 

  • Grundlagen der TCM in Bezug auf Ernährung und Verdauung.
  • Energie und Informationsgehalt der Lebensmittel.
  • Die Wirkung der verschiedenen Lebensmittel.
"Mehr Energie durch die Aufnahme natürlicher und lebendiger Lebensmittel"
 
Das Thema Ernährung nimmt einen immer höheren Stellenwert ein. Es gibt zahlreiche Meinungen dazu, was gesunde Ernährung bedeutet. Vor allem im Zusammenhang mit dem Thema „richtiges Abnehmen“ häufen sich die Theorien und es gibt unterschiedliche Ansichten. Dies führt oft zu Unsicherheit. Immer klarer wird allerdings auch, dass der Prozess der Ernährung ein sehr komplexes Thema ist und es viele Faktoren gibt, die entscheiden, ob wir durch unser Essen und Trinken wieder energetisch aufgeladen werden.
Einerseits spielt die Qualität der Nahrung und Getränke eine Rolle, welche sich in der Molekülstruktur (z.B. strukturiertes Wasser) wie in der "Lichtspeicherfähigkeit" (Biophotonen) ausdrückt. Je mehr Ordnung (Struktur) ein Lebensmittel besitzt desto mehr Energie und Information kann an den Körper abgegeben werden. Neben der Qualität ist die Zubereitung entscheidend. Gerade hier unterscheidet sich die TCM von westlichen Ansätzen. Es wird dabei darauf geachtet, Lebensmittel so zuzubereiten, dass sie möglichst bekömmlich und somit leichter verwertbar sind. Auch die jeweilige Jahreszeit (saisonale Ernährung) spielt hier eine große Rolle.
Als Drittes kommt die psychische Verfassung des Menschen dazu, welche im Verdauungs- und Verarbeitungsprozess von Lebensmitteln eine wesentliche Rolle spielt. Stress kann  zu einer Blockade der Verdauungsorgane führen und es kommt so zu einer unvollständigen Verdauung mit Blähungen oder anderen Beschwerden. So wird nach einer entsprechenden energetischen Analyse die Verfassung des Menschen bestimmt und die entsprechenden Lebensmittel inkl. Zubereitungsart ausgewählt.
 
 
 
Zusammenfassend gelten somit folgende Grundregeln:
 
  • Lebensmittel sollen leicht verdaulich sein und gleichzeitig möglichst viel Energie und Information liefern.
  • Die Wirkungsweise von Lebensmitteln sollte bekannt sein.
  • Die Ernährung wird auf die persönliche Situation jedes Einzelnen individuell und saisonal abgestimmt. 
  • Freude und Entspannung in Bezug auf Essen verbessert die Verdauungsleistung.
 

Inhalte:

 
  • Energetische Grundlagen bezüglich Ernährung und Verdauung - Die verschiedenen Funktionskreise und ihre Beteiligung am Prozess der Energieaufnahme.
  • Die Wirkungen der Lebensmittel - Verstehen Sie wie verschiedene Lebensmittel im Körper wirken.
  • Möglichkeiten zur Revitalisierung von Lebensmitteln und von Wasser - Erfahren sie etwas darüber, wie der Energie- und Informationsgehalt von Lebensmitteln erhöht werden kann.
  • Psyche und Verdauung - Lernen sie wie sie ihre Verdauungsleistung stärken und erhalten können.
 

Nutzen:

Sie lernen das Thema Ernährung nicht nur aus einer biochemischen Betrachtungsweise kennen, in dem Sinne, dass man sich ausschließlich für die Inhaltsstoffe interessiert sondern sie erfahren etwas über den Energie- und Informationsgehalt der Lebensmittel. Die TCM beschäftigt sich schon seit jeher mit dieser Thematik indem die Lebensmittel bezüglich ihrer Wirkung klassifiziert wurden. Sie betrachten das Thema Ernährung nicht mehr aus einer einseitigen Perspektive sondern erkennen, dass die Gesamtheit vieler Faktoren entscheidend ist in Bezug auf Essen und Energiegewinnung. Durch eine tiefere Auseinandersetzung mit den Lebensmitteln können sie sich wieder auf den Weg machen, die Wirkung von Lebensmitteln auf ihren körperlichen, seelischen und geistigen Zustand zu erfahren und dadurch instinktiv, die für sie "richtigen" Lebensmittel finden.

 

Vorteil:

Sie werden den Akt des Essens wieder als wesentlichen Bestandteil ihres Lebens betrachten können ohne dabei ein schlechtes Gewissen zu haben ("Ich weiß schon gar nicht mehr was ich essen soll und es macht auch keinen Spaß mehr"). Sie werden zudem auch aus Sicht der Ernährung einen Zugang dazu finden, dass alles mit allem verbunden ist und dass das Essen von Lebensmitteln, die aus der Natur stammen und demzufolge die Ursprungsinformation der Erde und des Kosmos in sich tragen, ihren Schwingungszustand und auch ihr seelisches Wohlbefinden positiv beeinflussen. Sie werden wieder mehr Bezug zur Natur wie auch zu ihrem eigenen Naturell herstellen können.

 

Nächster Workshop

21.10.2017 9-17h Seminarzentrum ViennaGroup Wien

Nur kein Stress