RSA-Messung + Kurzzeit-HRV

In wenigen Minuten den aktuellen Zustand des vegetativen Nervensystems bestimmen

Die RSA-Messung ist der Gold-Standard in der HRV-Funktionsanalyse. Während einer Minute atmet der Proband nach einer vorgegebenen Taktatmung. Diese rein parasympathische Funktionsanalyse zeigt die aktuelle Kapazität der maximalen parasympathischen Regulationsfähigkeit.

 

RSA-Messung

• bester parasympathischer Funktionstest

• einfach und schnell durchzuführen (1 min.)

• Altersgruppenvergleich

 

Die 5-minütige Kurzzeit HRV spiegelt den Ist-Zustand des neurovegetativen Nervensystems. Hierbei werden beiden Äste (Sympathikus/Parasympathikus) der neurovegetativen Regulation in Ruhe untersucht. Erst die Kombination beider Messungen ermöglicht einen differenzierten und umfassenden Blick auf das Vegetativum (VNS-Analyse). 

 

5min HRV Messung

• Beobachtung der Ruheregulation

• Altersgruppenvergleich

• Umfangreiche Analysen und Berichte

 

Interpretation der HRV

 

Mit dem Konzept Flexibilität-Tonus-Dynamik bringt der HRV-Scanner Ordnung in die umfangreiche Anzahl von HRV-Parametern und VNS-Analysen. Damit steht ein alterskorrigiertes und leicht verständliches Erklärungsmodell der komplexen Vorgänge rund um die neurovegetative Regulation zur Verfügung. Das spart Zeit in der Kommunikation mit Klienten und schafft Vertrauen. Darüber hinaus stehen alle gängigen HRV-Parameter und HRV-Diagramme in der Auswertung zur Verfügung.

Neurovegetative Regulation

Zusammenhang HRV und Krankheitsrisiken

 

 

 

Nächster Workshop

21.10.2017 9-17h Seminarzentrum ViennaGroup Wien

Nur kein Stress