Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)

„Nützen sie die Kraft der Pflanzen“

 

Bei der Phytotherapie nach der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden den Bestandteilen einer Rezeptur - Kräutern, Mineralien und Tierbestandteilen - bestimmte Eigenschaften zugeschrieben, wie etwa Körper wärmend (Yang stärkend) oder kühlend (Yin stärkend). Andere wiederum stärken das Qi des Körpers bzw. wirken direkt auf einzelne Funktionskreise der fünf Elemente, indem sie diese fördern oder schwächen, wenn zu viel von einem Element vorhanden ist.

Rezeptur basiert auf:

  • Anamnese - Erhebung der Krankengeschichte
  • Pulsdiagnose - mittels Tastung des Pulses werden die energetischen Zustände der Organe bewertet
  • Zungendiagnose – hierbei lassen u.a. Farbe, Belag, Form und strukturelle Zeichen Rückschlüsse auf die energetische Verfassung von Organsystemen

 

Achtung!: Alle angewandten Methoden wie Ernährung nach der TCM, Nährstoffberatung und Phytotherapie dienen lediglich nur zum Ausgleich von energetischen und körperlichen Mangelzuständen und nicht zur Behandlung von Krankheiten. Sämtliche Empfehlungen sind im Rahmen einer Nahrungsergänzung zu sehen.

Meine Arbeit

Was ist das besondere an meiner Arbeit ? Die Antwort auf diese Fragen sehen Sie in meinem Video.

Breakfree - meine Arbeit

Nächster Workshop

21.10.2017 9-17h Seminarzentrum ViennaGroup Wien

Nur kein Stress